Bachelorarbeit sportmarketing


18.01.2021 16:10
Gesundheit - Sport - Sportkonomie, Sportmanagement grin
Media im Sportmarketing Als Mario Gtze im Sommer 2014 in der Verlngerung den Weltmeistertitel sicherte, lag sich Deutschland in den Armen. Die professionelle Vermarktung setzt sich aus zwei Punkten zusammen: Markenfhrung und Rechtevermarktung. Keiner kann beeinflussen, dass das Spiel sehr spannend ist oder dass die Mannschaft immer gut spielt. Event-Marketing: Es ist ein erlebnisorientiertes Kommunikationsinstrument, das der zielgerichteten und zielgruppenorientierten Inszenierung von eigen-initiierten Veranstaltungen dient. Das Kaufverhalten der Kunden wurde angeregt und Media Markt hatte somit sein Ziel erreicht vgl. Weitere Testimonials fr Marken sind die deutschen Nationalspieler Bastian Schweinsteiger (Funny Frisch Chips Thomas Mller (Volkswagen) und Mario Gtze (Samsung). Interne Zielgruppen der Marke Externe Zielgruppen der Marke Markenpersnlichkeit Markenwerte Symbolischer Nutzen der Marke Markenvision Art der Makenleistungen (Kern-)Kompetenzen der Marke Positionierung der Marke Markenmerkmale (Marken-, Kufer-, Verwendereigenschaften) Funktionaler Nutzen der Marke Markenherkunft Markenbekanntheit Feedback Abbildung 7: Zusammenhang zwischen. Die innovativen Instrumente werden folgendermaen charakterisiert: ffentlichkeitsarbeit / Public Relations: Durch PR versuchen Unternehmen eine langfristige Beziehung durch Vertrauen zu verschiedenen Gruppen (Journalisten, Kunden, Arbeitnehmer, Aktionre) zu etablieren und aufzubauen.

Der primre Service (Energydrink sekundrer Service (Symbol Red Bull) und der tertire Service (Extremsportevents, Formel 1, Fuball) wird an die Zielgruppen angepasst vgl. Programmsponsoring, TV- bertragung gesponserter Veranstaltung) Trikotsponsoring Pressemitteilung Product Placement Werbebrief ohne Antwortmglichkeit Kundenzeitschrift Online Werbung Zweiseitige Kommunikation Telefon-Hotline Online-Kommunikation, insb. 11 Aufgabenstellung und Zielsetzung der Arbeit 2 Das Kapital wird zu Beginn definiert, dazu werden die Begriffe Community und Operative Marketinginstrumente und die dazugehrigen Unterpunkte erklrt. Die Zusammenarbeit mit Sponsoren, Agenturen und Rechtevermarktern fhrt zu einer vollstndigen Professionalisierung. Manuel Seifried course of studies: Applied Media seminar group: AM11wS1-B first examiner: Prof.

Das jeweilige Unternehmen muss die Balance zwischen Kontinuitt und Wandel vollfhren. Konzepte des Sport-Marketings heute: Sport-Marketing als Teilmarketing: Das Marketing im Sport wird als instrumentelles Marketing verstanden und fokussiert sich auf einzelne Manahmen. Durch den Einsatz von Social Media mit Homepage, Facebook, Twitter, Online-Communities, Blogs, Foren und Chats wurde die Kommunikation zwischen Vereinen, Industrie, Wirtschaft und Sportnachfrager auf eine neue Ebene gebracht vgl. Dies bedeutet das Sportorganisationen und Unternehmen in der Sportbranche Sportprodukte an Sportler, sportinteressierte Personen und Institutionen vermarkten (siehe Abbildung 2). Durch das Zusammenspiel von Selbst-und Fremdbild bildest sich die Markenpositionierung. Die Marktstimulierungsstrategie zeigt auf, dass die erste Bundesliga die Zuschauer wegen der Qualitt ins Stadion locken soll und die unteren Ligen die niedrigen Preise als Stimulierung verwendet. Eine Mglichkeit, die Beziehung zu verbessern, sind Sponsorenworkshops, die von den Vereinen veranstaltet werden. Sportorganisationen oder Vereine knnen sich an grundlegenden Analysesystemen aus dem allgemeinen Marketing bedienen vgl.

Social Media Marketing: ber die sozialen Netzwerke Facebook, Twitter oder Google und die Businessplattformen Xing oder LinkedIN ist eine zielgruppengerechte Ansprache mglich, die effektiv und kostengnstig ist. Sportler, Trainer, Sport- Events, Sportorganisationen, Sportberichterstattung oder Sponsoren sind nur ein kleiner Teil von denen, die heutzutage die Instrumente des Social Media fr sich nutzen um sich zu prsentieren und zu vermarkten vgl. Persnliche Kommunikation Messen und Ausstellungen Eventmarketing Verkaufsfrderung mit persnlicher Teilnahme von Mitarbeitern des Senders Hospitality Manahmen Tabelle 2: Kategorisierung der Kommunikationsmanahmen (Quelle: Drengner 2013, 58) 29 Sportmarketing 20 Des Weiteren wird die die integrierte Kommunikation definiert als: Prozess der Analyse, Planung. Ein Unternehmen muss zu dem Kunden eine emotionale Bindung sowie eine gewisse Sympathie des Kunden gegenber der Marke aufbauen. Deshalb ist der Aufbau der Kommunikationskontakte sehr wichtig fr eine erfolgreiche Markenkommunikation. Doch durch das Zeitalter von Social Media findet auf der einen Seite in Foren oder Blogs der Austausch unter den Kunden statt. Allgemeine theoretische Grundlagen Konzept der identittsbasierten Markenfhrung. (wie zuvor Veranstaltungen (Meisterschaften, Olympia) Sportlehrer, Sportler, Erfolge Trainer, Betreuer, bungsstundenleiter bertragungsrechte, Sportergebnisse, Interviews etc. Die Markenfhrung und ein einheitliches Marketingkonzept sind wichtige Bestandteile der professionellen Vermarktung von Vereinen. Aufgrund der Bekanntheit und Kompetenz einer Marke bringen die Verbraucher Vertrauen entgegen vgl.

Die Marke ist das Ergebnis einer lnger angelegten Marketingstrategie mit direkten oder indirekten Erfahrungen der Nutzer vgl. 36) 21 Sportmarketing 12 Die Marke stellt fr die Nachfrager eine Orientierungshilfe dar, die durch die Marktransparenz schneller die fr sie passende Leistung identifizieren kann. Die klassischen Beispiele sind der Einzelsportler, Mannschaften, Veranstaltungen und Fitness-Studios vgl. Sportsponsoring aus Sicht der Sponsoren: Fr Unternehmen ist Sportsponsoring ein Mittel zur Steigerung des Bekanntheitsgrades, Imageverbesserung; Kundengewinnung, Kundenbindung und der Umsatzsteigerung. Ein Beispiel hierfr sind die Autos in den James Bond Filmen.

Der Wettbewerb und die Konkurrenz im Sportmarkt sind in den letzten Jahren drastisch angestiegen. Produktpolitik: Das Kernprodukt (Spiel, Sportart, Wettkampf, Event) muss attraktiv dargestellt werden, um die Marketingziele zu erreichen. Sport-Marketing Kommerzielles Sport-Marketing (Business-Sport-Marketing) Nicht-kommerzielles Sport-Marketing (Non-Business-Sport-Marketing) Konsumg- ter-sport- Marketing Dienstleis- tungs- Sport- Marketing Investitions- gter-sport- Marketing Sport- Marketing in NPOs Socio- und Ideen- Sport- Marketing Makro- oder gesellschaftliches Sport- Marketing - Sport- Gerte - Sportkleidung - Trainerund bungsleistung. Die Wettbewerbsstrategie legt fest, welche Rolle der Verein durch die Marketingstrategie spielen soll. Zudem werden innovative Marketinginstrumente fr den Bereich Sportmarketing errtert. 27 Sportmarketing Originalitt Die Originalitt hat im Markenmanagement zur Aufgabe, die Aufmerksamkeit der Zielgruppe sicherzustellen. Dabei handelt es sich um Medien -und Rechtemrkte. Dabei werden soziale Netzwerke genutzt, um das Produkt, die Marke oder die Kampagne in den Mittelpunkt zu stellen und diese wie einen Virus verbreiten zu lassen.

Beispielsweise stehen Marken wie Rolex oder Daimler fr Qualitt. Das Marketing durch Sport wird in verschiedene Kategorien eingeteilt: Strategisches Marketing und Unternehmensplanung: Um wirtschaftlich und sportlich erfolgreich zu sein, besteht der Unternehmenszweck darin, den Zuschauern stndig hochklassigen Spitzensport zu zeigen. Besonders durch den Fitness Health Trend der letzten Jahre, sind auch ltere Personen aktiv. Zudem besteht die Mglichkeit, durch auereuropische Werbetouren eine hohe Markenprsenz zu schaffen. Sportsponsoring aus Sicht des Gesponserten: Fr Sportorganisationen, Verbnde, Vereine oder Ausrichter von Sportveranstaltungen sind Gelder von Sponsoren unverzichtbar. Der inhaltliche Aspekt zielt darauf ab, die Themen inhaltlich abzustimmen. Fr den Sportlermarkt versuchen die Unternehmen die aktiven Sportler und Trainer fr sich zu gewinnen. Dazu gehrt auch eine stndige Kontrolle der Marketingaktivitten vgl. Um zu der Hauptzielgruppe viele kleine Teilzielgruppen ansprechen zu knnen, muss bei der Markenfhrung eine Differenzierung stattfinden.

Virales Marketing: Die Marketingbotschaften sollen ber den Nutzer verbreitet werden. Manche Sportler versuchen sich auch ein Bad Boy Image aufzubauen. Ein Beispiel dafr ist die Werkself-Kollektion von Bayer 04 Leverkusen. 23 Sportmarketing Situationsanalyse Markenziele. Das Hauptprodukt ist die sportliche Leistung der Mannschaft und prgt das Markenbild. International Football Federation) NPO ispo Non-Profit Organisation Internationale Fachmesse fr Sportartikel und Sportmode 8 Abbildungsverzeichnis X Abbildungsverzeichnis Abbildung 1: Aufbau der Arbeit.3 Abbildung 2: Sport und Marketing.6 Abbildung 3: Fiktive swot-Analyse eines deutschen Fuballbundesligisten. Symboldimension: Fr den Markenauftritt und Markenidentitt spielen die Vereinsfarben, Vereinslogo und Club-Name eine wichtige Rolle, sie sind die Bezugsgren fr die Fans. Zielsetzung der Arbeit ist es, mit den gewonnenen Erkenntnissen des Hauptteils, der Betrachtung der Expertenaussagen und die Analyse von Gegebenheiten beim FC Bayern Mnchen die Erfolgsfaktoren fr den Einsatz von Social Media im Sportmarketing herauszuarbeiten. Zudem sollten die Ziele im Einklang stehen. Die Markenkompetenz zeigt auf, welche Ressourcen das Unternehmen besitzt, um die Marke fr die Kunden attraktiv wirken zu lassen.

gehren zu den Faktoren der Distributionspolitik im Sport. Die Markenleistung beschreibt die vollstndige Form und Art des Wertangebots fr die Nachfrager. Aus diesen beiden Mrkten ergeben sich Nachbar -und Folgemrkte. Indoor Soccer, Beach Soccer, Hotels, Fitnessstudios oder Reisebros sind Beispiele. Die Markenvision ist die langfristige Entwicklungsausrichtung einer Marke. Beispielsweise bei Groveranstaltungen wie einer Weltmeisterschaft oder Olympia schaut jede Altersgruppe. Dazu gehren, dass die Planung der sportlichen Seite mit den Finanzen und Lizenzbestimmungen bereinstimmt. Beispielsweise sind der FC Bayern Mnchen oder Real Madrid durch den sportlichen Erfolg Premium-Marken, die so auch verkauft werden knnen. Direktmarketing: Die Konsumenten werden direkt durch Direktmailing (persnlicher Werbebrief) oder Telefonmarketing angesprochen. Eine Altersgrenze gibt es nicht.

Die ltere Frau beit anschlieend in den Burger. 12 Aufgabenstellung und Zielsetzung der Arbeit 3 Kapitel 6: Erfolgsfaktoren, Handlungsempfehlungen und Schlussbetrachtung Kapitel 5: Expertenbefragung Der Einsatz von Social Media Chancen und Risiken fr die Zukunft Kapitel 4: Praxisbeispiel: Social Media im Fuballsport am Beispiel FC Bayern Mnchen Marke / Lizenzen, Hospitality. Volker Kreyher second examiner:. Es beschreibt somit das Selbstbild der Marke vom Standpunkt des Unternehmens Drengner 2013,. 17 Sportmarketing Marketing durch Sport Marketing mit Sport ist die instrumentelle Verwendung des Sports im Rahmen des Marketings von Unternehmen und Organisationen, die keine Sportleistungen herstellen.

Diese werden wie folgt kategorisiert: unpersnliche Kommunikation persnliche Kommunikation Einseitige Kommunikation Mediawerbung Sponsoring unter Nutzung medialer Kommunikationstrger (z.b. Einige Bundesligisten versuchen ber die Deutsche Fuball Liga (DFL) ihre Sportart und die Liga gegenber anderen Sportarten auf dem deutschen Markt zu positionieren und somit Zuschauer, Sponsoren, und Mediengelder fr sich zu generieren. Die klassischen Werbemanahmen wie Banner, Gewinnspiele, Gruppentarife oder Direktwerbung werden weiterhin verwendet. Auf der anderen Seite nutzen Marken diese Mglichkeiten, um eine Qualittssicherung und Selbstkontrolle durchzufhren. Ein wichtiger Punkt ist der Aufbau eines Marketingkonzeptes, dass zwar nicht den sportlichen Erfolg garantiert, aber nachhaltig untersttzt. Nufer / Bhler 2012. Oder Bierwerbung, die ja eher fr den Fuballkonsumenten ist und sich vielleicht anders verhlt als Cola und Co, weil es vermeintlich zum Fuball dazu gehrt. Dies kann auf verschiedenen Ebenen stattfinden. Es wird festgelegt, was die Marke der Zielgruppe bietet. Amazon kann durch verschiedene Kundenrezensionen sehen, welche Produkte gutes Feedback bekommen.

Wie ist die Qualitt dieses Produkts? Die internationalen Spitzenvereine wie Real Madrid, FC Barcelona oder der FC Bayern Mnchen haben eine vielseitige Marketingstrategie, in der Social Media eine wichtige Rolle einnimmt. Ziel ist es, den Kunden zum Kauf der Marke aufzufordern, und die Bereitschaft zu steigern, hhere Preise zu akzeptieren. Sport ist hierbei lediglich ein Hilfsmedium. Sportangebote und deren Leistungen werden nur angeboten, wenn die Marktanalyse zuvor aufgezeigt hat, dass diese auch erfolgreich vom Konsumenten genutzt werden.

Ă„hnliche materialien